Erwerbsminderung / Rente (Berufsunfähigkeit)

  1. Fühlen Sie nicht mehr in der Lage, mehr als 6 Stunden oder sogar weniger als 3 Stunden arbeiten zu können?
  2. Wurde Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt und Sie verstehen die Welt nicht mehr? Zumal bei Ihnen Berufsunfähigkeit vorliegt und Ihnen daher eine sogenannte Berufsunfähigkeitsrente zustehen müsste?
  3. Oder haben Sie gegen die Ablehnung der Rente Widerspruch eingelegt, der ohne weitere Begutachtung nach Aktenlage abgelehnt wurde, so dass jetzt nur noch eine Klage beim Sozialgericht möglich ist?
  4. Sie bekommen zwar eine "Teilerwerbsminderungsrente", jedoch erhalten Sie gar keinen Job im Teilzeitarbeitsmarkt?
  5. Sie wollen noch keine Rente, aber eine "Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben" z. B. in Gestalt einer Umschulung wurde auch abgelehnt?

Rufen Sie uns zügig an, damit keine Fristen verstreichen. Wir klären die Angelegenheit für Sie!